E-mail: info@dialyse-sylt.de Praxis: 0 46 51 - 88 900 - 0 Dialyse: 0 46 51 - 88 900 - 20

×
+49 (0) 4651 - 88 900 - 0
Gesundheitszentrum Sylt
Dr. Bodo Stoschus
Kjeirstraße 23
25980 Sylt OT Westerland
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
Praxistermine Termine nur nach Vereinbarung
08:00 - 12:00 Uhr
Dialysestation Termine nur nach Vereinbarung
07:00 - 19:00 Uhr
08:00 - 13:00 Uhr

« Zurück

Formen des Bluthochdrucks

Bluthochdruck kann durch verschiedene Ursachen entstehen. Bewegungsmangel oder falsche Ernährung sind nur zwei Beispiele für mögliche Ursachen. Oftmals liegt dem Bluthochdruck aber eine Kombination vieler Faktoren zugrunde.

Man unterscheidet beim Bluthochdruck (Hypertonie) zwei Formen:

Primärer oder essentieller Bluthochdruck

Bei etwa 95 Prozent aller Menschen, die an Bluthochdruck leiden, ist die Ursache nicht bekannt. Die primäre oder essentielle Hypertonie resultiert aus dem Zusammenspiel vieler vererblicher Faktoren sowie multiplen Umwelteinflüssen.

Die wichtigsten Ursachen einer primären, essentiellen Hypertonie sind:

  • falsche Ernährung (erhöhte Kochsalzaufnahme, hoher Alkoholkonsum ...)
  • starkes Übergewicht
  • Rauchen
  • höheres Alter
  • Stress
  • Bewegungsmangel
  • Mineralstoffmangel (z.B. zu geringe Kalium- und Calciumaufnahme)

Sekundärer Bluthochdruck

Unter dem sekundären Bluthochdruck leiden etwa fünf Prozent aller Menschen. Bei ihnen gibt es eine bekannte Ursache für die Erkrankung. Der Bluthochdruck ist hier zumeist eine Folge einer Nierenerkrankung, einer Herzerkrankung oder einer Störung im Hormonhaushalt.

Die wichtigsten Ursachen einer sekundären Hypertonie sind

  • Erkrankungen der Nieren (Verkalkung der Nierenschlagader, entzündliche Nierenerkrankungen)
  • Hormonstörungen (Schilddrüsenüberfunktion, Morbus Cushing, Nebennierentumore ...)
  • Einfluss von Medikamenten
  • Schwangerschaft
  • Verkalkung der Hauptschlagader (Aorta)
     

Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum