E-mail: info@dialyse-sylt.de Praxis: 0 46 51 - 88 900 - 0 Dialyse: 0 46 51 - 88 900 - 20

×
+49 (0) 4651 - 88 900 - 0
Gesundheitszentrum Sylt
Dr. Bodo Stoschus
Sylter Eck, Kjeirstraße 23
25980 Sylt OT Westerland
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 Uhr (Praxis)
07:00 - 19:00 Uhr (Dialysestation)
Termine nur nach Vereinbarung

« Zurück

Prävention: Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen frühzeitig erkennen

 

Kennen Sie die Risikofaktoren?

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind mit individuellen Krankheitsfolgen verbunden und verursachen etwa 40 Prozent aller Sterbefälle in Deutschland. Besonders häufig treten Herzinfarkte und Schlaganfälle auf.

Gefäßerkrankungen wirken sich ebenfalls störend auf Ihren Gesundheitszustand aus. Gefäßverengungen und Gefäßablagerungen fördern die Entstehung von Herzinfarkt, Schlaganfall, Koronarer Herzkrankheit (KHK), Arterieller Verschlusskrankheit (PAVK) und Nierenversagen.

Zu den wichtigsten beeinflussbaren Risikofaktoren zählen Bluthochdruck, Diabetes mellitus, negativer Stress sowie gesundheitsbeeinträchtigende Verhaltensweisen wie Rauchen und Alkoholkonsum, körperliche Inaktivität, Übergewicht und ungesunde Ernährung. Wirken diese Faktoren zusammen, steigt das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder einer Gefäßerkrankung erheblich.

Prävention ist wirksam

Prävention ist ein Angebot mit dem Ziel, Herz-Kreislauf- sowie Gefäßerkrankungen und die damit verbundenen Gesundheitsbeeinträchtigungen zu verhindern oder zu minimieren. Die wichtigste Vorsorge ist das Wissen um die relevanten Risikofaktoren und deren Vermeidung. Die Aufklärung über die Prävention der genannten Erkrankungen ist uns deshalb ein besonderes Anliegen.
Mit einer gesundheitsbewussten Verhaltensweise beugen Sie Herz-Kreislauf- sowie Gefäßerkrankungen aktiv vor. Tun Sie sich selbst etwas Gutes und ändern Sie ganz bewusst Ihre Gewohnheiten: Mit körperlicher Aktivität, abwechslungsreicher Ernährung und einer ausgeglichenen Lebensweise tragen Sie entscheidend zu einem gesunden Lebensstil bei.

Hier fehltnoch ein Bild

Neben der Prävention spielt die Früherkennung eine entscheidende Rolle. Denn Gefäßerkrankungen entwickeln sich schleichend und sind häufig bereits weit fortgeschritten, wenn ein Patient erste Symptome an sich erkennt. Durch unsere Früherkennungs-Untersuchung können Kalkablagerungen an den Gefäßwänden bereits in der Entstehungsphase erkannt und rechtzeitig behandelt werden.
Gesundheitszentrum Sylt: Wir sind für Sie da!


In einer individuellen Präventionsberatung klären wir Sie über die Risikofaktoren auf und ermitteln Ihr persönliches Risiko für Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen. Für die Untersuchung von Gefäßen und inneren Organen greifen wir auf moderne Ultraschalldiagnostik zurück und bieten Ihnen damit ein größtmögliches Maß an Aufklärung und Sicherheit. Auf diese Weise können Herz-Kreislauf-Erkrankungen mittels Vorsorgetests bereits in einem frühen Stadium festgestellt und behandelt oder bereits vor dem Ausbruch verhindert werden. Die Untersuchungsergebnisse besprechen wir ausführlich mit Ihnen.

Foto: © Adam Borkowski


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück